Systemisches Coaching – was ist das eigentlich?
Coaching ist eine Form professioneller, zeitlich begrenzter Unterstützung bei der Lösung von Anliegen, Spannungen und Problemen beruflicher oder privater Natur. Im Mittelpunkt stehen dabei in erster Linie die Nutzung eigener Stärken und Ressourcen sowie das Bewusstmachen eigener Verhaltensweisen, -muster und Einstellungen. Dadurch wird der Blick frei für neue Sichtweisen und (neue) Lösungen.

 

Systemisches Denken
Im systemischen Denken gilt: Diejenigen, die ein bestimmtes Problem haben, können dieses auch selbst am besten lösen.
Der Coach unterstützt die Aktivierung dieser Kompetenz, indem Problemmuster sicht- und greifbar gemacht, realistische Ziele definiert und erste Schritte in eben diese Richtung gesetzt werden.
Der Erfolg dieses lösungsorientierten Arbeitens an den gewünschten Zielen und deren Umsetzung basiert darauf, dass anstelle von Einzelpersonen das gesamte Umfeld, also die Verflechtung von Kommunikationen, Handlungen und Beziehungen (System), in den Prozess des Umdenkens integriert wird.

 

Die Rolle des Coachees
Der Coach fungiert mit seiner Kommunikations- und Methodenkompetenz als Katalysator, der lösungsorientierte Entwicklung auslöst. Festgefahrene Muster und Einstellungen werden beleuchtet, dem/der Kunde/in wird ermöglicht, neue Standpunkte einzunehmen und dadurch neue Ideen und Erkenntnisse heranwachsen zu lassen. Dabei hilft der Coach, die eigenen Stärken aufzufinden bzw. herauszuarbeiten, die beim Entwerfen erfolgreicher, lösungsorientierter Strategien als positive Ressourcen dienen.

Der Coach, der sich als Werkzeug des/der Kunden/in sieht, begleitet diesen kreativen Prozess der Lösungsfindung vollkommen neutral, absolute Verschwiegenheit ist garantiert.

Im Mittelpunkt des Geschehens stehen Sie mit all Ihren Anliegen, Stärken und Potenzialen. Zusammen arbeiten wir an der „Entdeckung“ neuer, für Sie brauchbarer Lösungen – Ihre Kreativität zu nutzen, ist unser höchstes Ziel. Wenn Sie das verwirklichen können, was Sie wollen, haben wir zusammen am richtigen Strang gezogen. In diesem Sinne ist Ihr Erfolg auch unser Erfolg!

 

Wann und wie lässt sich Coaching einsetzen?
>  Begleitung in schwierigen beruflichen, organisationsbezogenen Phasen
>  Begleitung bei der Bewältigung von Krisen (z.B. Rede- oder Präsentationsangst, Konflikte am Arbeitsplatz)
>  Veränderung der Berufslaufbahn
>  Übernahme neuer Aufgaben und Verantwortungen
>  Persönlichkeitsentwicklung als Personalentwicklungsmaßnahme(Förderung der Karriere)
>  Organisationsentwicklungsmaßnahme
>  Begleitung bei spezifischen Projekten
>  Begleitung bei der Organisationsentwicklung
>  Persönlichkeitsentwicklung
>  Diverse

 

Was kann durch Coaching erreicht werden?
>  Strukturierung unübersichtlich scheinender Situationen
>  Entwicklung neuer Lösungsansätze
>  Erhöhte Entscheidungskompetenz und –freude
>  Steigerung des (Selbst-)Bewusstseins
>  Steigerung der selbstständigen Problemlösungskompetenz
>  Erhöhte Motivation
>  Erhöhte Klarheit in Phasen der Umstrukturierung
>  Verbesserung der kreativen Problemlösungskompetenz
>  Steigerung der Entscheidungskompetenz und –freude
>  Steigerung des (Selbst-)Bewusstseins
>  Steigerung der Motivation

 

Was Coaching nicht ist…
>  Unternehmensberatung oder Fachberatung
>  Psychotherapie
>  Training (Vermittlung von Fähigkeiten, vorgegebene Lernziele etc.)
>  Supervision (Dauerhafte Begleitung, vor allem in sozialen Berufen)
>  Mediation (Interessensausgleich bei Konflikten)